Zukunftskongress für Zusammenarbeit in Deutschland und Europa

 

Der „4. Gesellschaftliche Dialog Migration & Integration“ befasst sich am 8./9. November 2018 in Berlin mit den konkret anstehenden Problemen bei der Aufnahme und Integration von Geflüchteten und mit der Frage des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Deutschland. Als übergreifende Plattform soll der Kongress einen lösungsorientierten Erfahrungsaustausch ermöglichen und wichtigen Akteuren die Gelegenheit geben, Änderungs- und Handlungswünsche an die Politik zu formulieren.

 

3. Zukunftskongress 2017 / Foto: Simone M. Neumann

 

Auf diese Weise sollen akute Fragen, die die Flüchtlingssituation in Deutschland aufwirft, kollektiv von Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur in einen sachlichen Diskurs überführt werden, damit dauerhafte und nachhaltige Lösungen gemeinsam entwickelt werden können.

Programm

 

Der „4. Gesellschaftliche Dialog Migration & Integration – Zukunftskongress für Zusammenhalt in Deutschland und Europa“ stellt unter neuem Titel die nunmehr 4. Auflage des „Zukunftskongresses Migration & Integration“ dar. Dieser ist seit zwei Jahren eine wichtige Plattform zum Erfahrungsaustausch unter Praktikern und für den Dialog mit Bund und Ländern für die über 460 Teilnehmer, darunter zahlreiche Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte aus den Landesverwaltungen sowie den Kommunen

 

Termin:
8.November 2018, 9:00 -19.45 Uhr (inkl. Get Together ab 18:45 Uhr)
9.November 2018, 9:00 -15.00 Uhr

 

Ort:
Humboldt Carré
Behrenstraße 42
D-10117 Berlin

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

Wegweiser Media & Conferences GmbH Berlin

www.wegweiser.de